Start

Die Anmeldung zur Führerscheinausbildung ist sehr einfach – wer nicht Mailen oder Telefonieren möchte kann uns auch gerne in unseren Schulungsräumen besuchen.

Wir sind gerne auf folgende Weise erreichbar:

Persönlich vor Ort im Schulungsraum

• Dienstag + Donnerstag ab 18:00Uhr – Vordere Schmiedgasse 32, 73525 Schwäbisch Gmünd Karte

• Montag + Mittwoch ab 18:30Uhr – Hauptstraße 9, 73540 Heubach Karte

Telefonisch

• Festnetz 07171 998333

• Mobil 0172 7300383

E-Mail

• mike-landwehr@gmx.de

• Kontaktformular hier

Aktuelles

Weiterer Standort

Theorie-Unterricht nun auch Donnerstags in der Hauptstraße 9, 73540 Heubach

Führerscheinklassen

Unser Angebot richtet sich an Privatpersonen und Organisationen.
Zusätzlich zu der Fahrerlaubnis kann auch die Berufskraftfahrer-Qualifikation bei uns erworben werden.

C1

a) Zweirädrige Kleinkrafträder (auch mit Beiwagen) mit bbH max. 45 km/h; bei elektrischer Antriebsmaschine Nenndauerleistung höchstens 4 kW; bei Verbrennungsmotor Hubraum max. 50 cm³.

b) Krafträder bbH max. 45 km/h, die Merkmale von Fahrrädern aufweisen (Fahrräder mit Hilfsmotor); Elektromotor oder Verbrennungsmotor mit max. 50 cm³ Hubraum.

c) Dreirädrige Kleinkrafträder mit einer bbH von nicht mehr als 45 km/h; Hubraum bei Fremdzündungsmotoren höchstens 50 cm³; bei anderen Verbrennungsmotoren Nutzleistung max. 4 kW; bei Elektromotor Nenndauerleistung max. 4 kW.

d) Vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge mit einer bbH von nicht mehr als 45 km/h; Hubraum bei Fremdzündungsmotoren höchstens 50 cm³; bei anderen Verbrennungsmotoren Nutzleistung max. 4 kW; bei Elektromotor Nenndauerleistung max. 4 kW; Leermasse max. 350 kg (bei Elektrofahrzeugen ohne die Masse der Batterien).

C1E

a) Krafträder (auch mit Beiwagen) Hubraum max. 125 cm³, Motorleistung max. 11 kW; Verhältnis Leistung/Leermasse max. 0,1 kW/kg.

b) Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern und einem Hubraum von mehr als 50 cm³ bei Verbrennungsmotoren und/oder einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h; Leistung bis max. 15 kW.

C

Krafträder (auch mit Beiwagen) mit

a) einer Motorleistung von nicht mehr als 35 kW und

b) einem Verhältnis der Leistung zum Gewicht von nicht mehr als 0,2 kW/kg,

die nicht von einem Kraftrad mit einer Leistung von über 70 kW Motorleistung abgeleitet sind.

CE

a) Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 cm³ und einer bbH von mehr als 45 km/h.

b) Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit einer Leistung von mehr als 15 kW.

ce

Kraftfahrzeuge – ausgenommen Kfz der Klassen AM, A1, A2, A – bis 3.500 kg zGM, die zur Beförderung von nicht mehr als 8 Personen außer dem Fahrzeugführer ausgelegt und gebaut sind und NUR IM INLAND: Dreirädrige Kraftfahrzeuge

  • Mitführen von Anhängern:
    • Alle Anhänger bis 750 kg zGM
    • Bei Anhängern mit einer zGM von mehr als 750 kg ist die zGM der Kombination auf 3.500 kg begrenzt
ce

Klasse B mit Schlüsselzahl 96 ist keine eigene Klasse, sondern eine Ausdehnung der Klasse B:

  • Kraftwagen der Klasse B mit Anhänger über 750 kg zGM.
    Die zGM der Kombination ist begrenzt auf max. 4.250 kg.
ce

Kraftwagen der Klasse B und
Anhänger über 750 kg und bis 3.500 kg zGM.

L

a) Zugmaschinen, die nach ihrer Bauart zur Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden, mit einer bbH von max. 40 km/h, auch mit Anhänger, dann dürfen sie aber nur mit max. 25 km/h gefahren werden.

b) Selbstfahrende Arbeitsmaschinen, selbstfahrende Futtermischwagen, Stapler und andere Flurförderzeuge mit einer bbH von max. 25 km/h, auch mit Anhänger.

T

a) Zugmaschinen mit einer bbH von max. 60 km/h,

b) selbstfahrende Arbeitsmaschinen und selbstfahrende Futtermischwagen mit einer bbH von max. 40 km/h,

die jeweils nach ihrer Bauart zur Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden.
Hinter diesen Fahrzeugen dürfen Anhänger geführt werden.

Sie müssen mindestens

  • 16 Jahre für bbH bis 40 km/h und
  • 18 Jahre für bbH über 40 bis 60 km/h

alt sein.

C1

LEICHTERE LKW

Kraftfahrzeuge, ausgenommen Kfz der Klassen AM, A1, A2, A, D1 und D mit nicht mehr als 8 Fahrgastplätzen, über 3.500 kg zGM bis 7.500 kg zGM auch mit Anhänger bis 750 kg zGM.

C1E

LEICHTERE LASTZÜGE

a) Zugfahrzeug der Klasse C1 mit einem Anhänger über 750 kg zGM,

b) Zugfahrzeug der Klasse B mit einem Anhänger über 3.500 kg zGM.

Fahrzeugkombination zGM in beiden Fällen max. 12.000 kg.

C

SCHWERE LKW

Kraftfahrzeuge, ausgenommen Kfz der Klassen AM, A1, A2, A, D1 und D mit nicht mehr als 8 Fahrgastplätzen, über 3.500 kg zGM (nach oben keine Beschränkung) auch mit Anhänger bis 750 kg zGM.

CE

SCHWERE LASTZÜGE

Kraftfahrzeuge über 3.500 kg zGM (nach oben keine Beschränkung) mit Anhänger(n) über 750 kg zGM.

BKF Ausbildung

140 Stunden laut Rahmenplan für die beschleunigte Grundqualifikation.

BKF Weiterbildung

Module 1-5

Angaben Stand 01/2017 ohne Gewähr – aktuelle Infos und genaue Beschreibungen finden Sie beim Fahrlehrerverband BW*

Organisationen

Sie benötigen eine größere Anzahl von Fahrlizenzen für mehrere Personen?
Dabei können wir Sie gezielt unterstützen durch spezifische Kurse, angepasst an Ihre Bedürfnisse!

Zeitersparnis durch flächendeckende Blockausbildung

Kostenersparnis durch besonders effiziente Praxisausbildung

Unternehmen, Kommunen, Städte, Gemeinden, Behörden, Feuerwehren, Vereine

Unterricht

Der Theorieunterricht findet zweimal die Woche statt und der Praxisunterricht wird individuell mit jedem Fahrschüler persönlich geplant.

Dienstag + Donnerstag 18:00Uhr

Vordere Schmiedgasse 32, 73525 Schwäbisch Gmünd

Vordere Schmiedgasse 32, 73525 Schwäbisch Gmünd

Montag + Mittwoch 18:30Uhr

Hauptstraße 9, 73540 Heubach

Hauptstraße 9, 73540 Heubach

Über uns

Unser Angebot richtet sich an Privatpersonen und Organisationen.
Zusätzlich zu der Fahrerlaubnis kann auch die Berufskraftfahrer-Qualifikation bei uns erworben werden.

Kontakt

Fahrschule Fun GmbH
Mike Landwehr

07171 998333
0172 7300383
info[at]fs-fun.de

Vordere Schmiedgasse 32
73525 Schwäbisch Gmünd

3 + 3 =

* Hiermit weisen wir darauf hin, dass die Angaben bzgl. der Führerschein-Klassen ohne gewähr sind, da diese permanent durch die Behörden aktualisiert werden.